Vernetzungsinitiative RegioTwin

Der Großraum Braunschweig ist Twinning-Region

Foto der RegioTwin-Partner (v.l.): Manuela Hahn (Erste Verbandsrätin ZGB), Eduard Kohleber (Metropolregion Rhein Neckar), Patrick Nestler (ZGB) und RegioTwin-Berater Christian Engers

Der Zweckverband Großraum Braunschweig ist Teil des RegioTwin-Projektes geworden und bildet zusammen mit der Metropolregion Rhein-Neckar ein Twinning-Paar. Die Auftaktveranstaltung fand am 21. Juni 2016 in Kassel statt.

RegioTwin ist ein Projekt innerhalb der Nationalen Klimaschutzinitiative, welches Regionen und Kommunen einen gezielten Austausch im Hinblick auf Klimaschutzstrategien ermöglicht. Über ein Jahr lang arbeiten die Twinning-Paare zusammen und können so einen intensiven Wissensaustausch herstellen und voneinander profitieren. Weitere Informationen finden Sie auf www.regiotwin.de.

Der Zweckverband hat bereits erfolgreiche Maßnahmen hin zur Energiewende in der Region ergriffen. Hierzu zählen zum Beispiel die Gründung der Regionalen EnergieAgentur, die Aufnahme in das Netzwerk der 100ee-Regionen und der Masterplan 100% Klimaschutz.